Blog & News

AngularJS life cycle Hooks. Teil 5: $onDestroy

$onDestroy

Der letzte Hook der uns Angular anbietet, ist der $onDestroy-Hook. Dieser wird aufgerufen, wenn eine Komponente aus dem DOM entfernt wird z. B. durch ng-if. Wir können den $onDestroy-Hook nutzen, um ein Cleanup durchzuführen z. B. um Event-Listeners zu entfernen. Vor der 1.5.3 Version mussten wir dafür das $destroy-Event des $scope nutzen und hatten $scope als Abhängigkeit in unsere Komponente.

function controllerFn() {
  this.isChildVisible = true;

  this.handleVisibilityToggle = function() {
    this.isChildVisible = !this.isChildVisible;
  }
}

var component = {
  template: `
    <div>
      <button
        ng-click="$ctrl.handleVisibilityToggle()"
      >
        Toggle Visibility
      </button>
    </div>
    <div ng-if="$ctrl.isChildVisible">
      <child></child>
    </div>
  `,
  controller: controllerFn
};

function childControllerFn() {
  this.$onDestroy = function() {
    console.log('Cleanup');
  };
}

var childComponent = {
  template: '<p>Child</p>',
  controller: childControllerFn
};

angular.module('app', [])
    .component('myApp', component)
    .component('child', childComponent);

Plunker Link

Wenn wir jetzt im Beispiel auf Plunker den Button klicken, sehen wir in der Konsole, dass der $onDestroy-Hook aufgerufen wird jedes mal wo „isChildVisible“ gleich false ist.

Fazit

Wenn wir beim Entfernen einer Komponente ein Cleanup durchführen müssen, ist der $onDestroy-Hook der ideale Ort dafür. Und mit Hilfe des Hooks können wir auf $scope verzichten, wenn dieses nur für das $destroy-Event benutzt worden ist.

Jetzt haben wir uns alle Hooks angeschaut, die uns Angular anbietet und gesehen wie und wann wir diese nutzten können. Angular 2 bietet alle erwähnte Hooks an (ggf. unter einem anderen Namen) und noch mehr. Die Zukunft wird zeigen, ob es noch mehr Hooks in Angular 1 geben wird.

Nikolas Poniros
AUTOR

Nikolas Poniros

Bietet mehrjährige Projekterfahrung in der Webentwicklung mit JavaScript

Wir suchen JavaScript-Entwickler/-innen

Was wir bieten, was du mitbringen solltest, wie du uns kennenlernen kannst…